Wettbewerb Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2018 startet 22. März 2018 – Posted in: Allgemein, Termine

Deutschlands nachhaltigste Gemeinde im Wettbewerb 2017: die Eifelgemeinde Nettersheim. Bürgermeister Wilfried Pracht erhält den Preis von NRW-Ministerpräsident Laschet, rechts der Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Stefan Schulze-Hausmann. (Foto: Dariusz Misztal)

Wettbewerb Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2018 startet

Die Bewerbungsphase zum 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis hat begonnen. In Kooperation mit der Bundesregierung, Wirtschaftsverbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen wird der Preis an besonders nachhaltig agierende Unternehmen, Kommunen, Forschungseinrichtungen und Bauprojekte verliehen.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages. Der zweitägige Kongress findet am 6. und 7. Dezember in Düsseldorf statt. Unsere Stiftung hat sich seit 2013 als institutioneller Partner am Kongress beteiligt.

Nachhaltigkeitspreis für Kommunen

Der Wettbewerb richtet sich an Städte und Gemeinden, die eine umfassende nachhaltige Stadtentwicklung betreiben und bereits erfolgreich Projekte realisiert haben, zum Beispiel Maßnahmen zu Klimaschutz, Recycling und Energieeffizienz, soziale Initiativen oder Bildungsprojekte. Die Teilnahme ist in den drei Kategorien Großstädte, Städte mittlerer Größe sowie Kleinstädte und Gemeinden möglich. Die Preisträger erhalten von der Allianz Umweltstiftung jeweils 35.000 Euro für ihre nächsten nachhaltigen Projekte.

Der Wettbewerb für Städte und Gemeinden gliedert sich in zwei Phasen. Vom 1. März bis 4. Mai füllen alle Teilnehmer zunächst einen Online-Fragebogen aus. In der zweiten Phase (18. Juni bis 6. Juli 2018) folgen Interviews und Besuche bei den Nominierten. Mit dem Ziel einer starken Wirkung in den Städten und Gemeinden wird der Nachhaltigkeitspreis ab 2018 direkt in den drei erfolgreichen Kommunen vergeben und dann bei der allgemeinen Preisverleihung am 7. Dezember 2018 in Düsseldorf präsentiert.

Mehr Informationen für Kommunen unter: www.nachhaltigkeitspreis.de

Infos zu den anderen Preisen: www.nachhaltigkeitspreis.de

Next Economy Award

Seit 2015 vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis den Next Economy Award (NEA). Er richtet sich an Start-ups und junge Organisationen, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste“, die nachhaltigere Wirtschaft mitgestalten wollen. Die Auszeichnung will Innovation für Nachhaltigkeit bekannter machen, eine zusätzliche Anreizfunktion für nachhaltige Gründungen bieten und neue Kreise für entsprechende Investitionen interessieren. Die Preisträger in den verschiedenen Themenfeldern erhalten ein Paket aus Kommunikations- und Sachleistungen im Wert von rund 25.000 Euro. Um den Award können sich alle in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründeten Unternehmen und Organisationen bewerben.

Weitere Informationen unter: www.nexteconomyaward.de